11. Nov 21 | Refrakto – a spiritual journey into light and sound


„Refrakto – a spiritual journey into light and sound“ live in der Sankt Katharinenkirche

Endlich – „Refrakto – a spiritual journey into light and sound“ kann live in der Sankt Katharinenkirche an der Hauptwache erlebt werden. Kurz vor dem ersten Lockdown konnten Anfang 2020 einige bei einer Vorpremiere der Luminale einen ersten Eindruck von dem beeindruckenden Licht- und Klangprojekt gewinnen.

Vom 11. Bis zum 13. November gab es nun Gelegenheit das Projekt von Den Sorte Skole, einem in Kopenhagen beheimateten Produzentenkollektiv, das mit Vertigo, Lichtkunst, zusammenarbeitet, im Dialog mit Martin Lücker an der Orgel zu bestaunen. Das Publikum ließ sich an den Abenden faszinieren von einer Verbindung von Musik, Sound, Lichtinstallation und Laser-Mapping – und einer Suche nach Spuren der Göttlichkeit in der Geschichte und im kirchlichen Raum. Refrakto kurz zusammengefasst: „Das ist, wenn ein gregorianischer Choral auf Gesänge eines Schamanen aus Kongo trifft, wenn Orgelmusik und Sufigesang sich begegnen.“