top of page

15. Nov 23 I Integratives Musicalprojekt in Sankt Peter


Spotlight - mit dem Teppich durch die Westside Story fliegen - Ausschnitt aus Plakat der „Frankfurter Spatzen"

Die Musicalgruppe eines kleineren Programmtheaters gerät ganz aus dem Häuschen, als sie erfährt, dass zu ihrer nächsten Aladinvorstellung eine berühmte Filmregisseurin kommen wird. Doch dann: Schlechte Nachrichten. Beide Jasmindarstellerinnen fallen aus. Was nun? Eine zurückhaltende Kleindarstellerin käme als Ersatz in Frage. Doch sie sagt klar, sie schafft es nicht. Eine Rückblende der alten Theaterleiterin führt in die wilden Zeiten von West Side Story. Kann ihre Geschichte, die von Mut und Überwindung handelt, die junge Darstellerin dazu bringen, den Schritt ins Rampenlicht zu wagen? Darum geht’s in „SPOTLIGHT - Mit dem Teppich durch West Side Story fliegen“, das Musical, das am 15. November in sankt peter aufgeführt wurde. Jedes Jahr arbeiten die „Frankfurter Spatzen“ auf eine Musicalproduktion hin, die sie zusammen mit einer ehrenamtlichen Live-Band performen. Eine Besonderheit gibt es dabei: Mit dem Schwerpunkt der integrativen Kinder- und Jugendarbeit ermöglichen die „Frankfurter Spatzen“ den teilnehmenden Jugendlichen Tanz-, Gesangs-, Instrumental- und Schauspielunterricht. So sind aktuell 19 Nationen in ihrem bunt gemischten Chor vertreten. Außerdem wird dieses Jahr wiederholt mit dem Jugendchor Spring Colors aus Tirana kooperiert.

bottom of page